Freizeit

Das Burgund war auch bei den französischen Königen immer bekannt als Ort der Muse, des Genusses und des sonnigen Klimas. Auch darum wachsen hier einige der besten Weine der Welt. Das Burgund konnte, in der heute so hektischen Zeit, das Ursprüngliche bewahren und gleichzeitig mit der Moderne Schritt halten. Ein verlässliches und sehr gut ausgebautes TGV und Strassen-Netz sind nur ein zeichen davon. Die Städte und Dörfer sind lebendig und bieten zahlreiche Vergnügungs- und Einkaufs-möglichkeiten. Berühmt sind auch die Flohmärkte, auch Vide Grenier genannt. Die Leute sind sehr freundlich und Gästen gegenüber äusserst aufgeschlossen. Und mit ein bisschen Übung gewöhnt man sich auch daran, dass Die Franzosen meist französisch sprechen...